VLG Eisenbach

News

09.03.2016 36 Jahre VLG-Vorsitzender

Bernd Falkenbach legt sein Amt an der Vereinsspitze nieder

EISENBACH. Bernd Falkenbach wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des Vereins Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) Eisenbach im Hubertushof nach 36 Vorstandsjahren verabschiedet.

Falkenbach war als Gründungsmitglied das Gesicht der VLG. Nach zunächst zehn Vorstandsjahren als Schriftführer war er zuletzt unglaubliche 36 Jahre als 1. Vorsitzender unermüdlich ehrenamtlich für seinen Verein im Einsatz und hörte nun aus Altersgründen auf.

Einstimmig beschloss die Versammlung, Falkenbach zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Leider fand sich niemand in der Jahreshauptversammlung dazu bereit, neuer Vorsitzender zu werden. Es wurde folglich eine Satzungsänderung beschlossen, nach der künftig die wiedergewählten 2. Vorsitzender Christoph Giegerich und 1. Kassierer Peter Böcher alleine die Vereinsgeschäfte tätigen dürfen, bis ein neuer 1. Vorsitzender gewählt werden kann.

Die VLG hat fürs laufende Jahr zwei Höhepunkte geplant.

Für Donnerstag, 12. Mai, konnte der Langlauf-Olympiasieger Dieter Baumann verpflichtet werden, der um 20 Uhr mit seinem aktuellen Kabarettprogramm Dieter Baumann, die Götter & Olympia“ in der Turnhalle zu Gast sein wird. Die Karten für den sicherlich amüsanten und interessanten Abend mit dem weißen Kenianer“ aus Tübingen kosten 15 Euro und sind ab sofort in der Bäckerei Heck, bei Foto-Ehrlich, bei der Metzgerei Mühleisen sowie Zigarren Brück erhältlich. Für die Läufer wird es einen interessanten Geländelauf geben, der
unter dem Namen „2.TaunusTrailRun“ am Samstag, 11. Juni, um 14 Uhr am TuS-Vereinsheim in Eisenbach startet. Die Strecke im 11,2-Kilometer-.Hauptlauf ist anspruchsvoll und abwechslungsreich und geht
über 260 Höhenmeter. Es gibt auch einen Jedermannlauf über 5,6 Kilometer sowie einen Bambinilauf über 500 Meter sowie einen Schülerlauf über 1.000 Meter. Informationen und Anmeldungen ab sofort unter www.vlg-eisenbach.de
Falkenbach sagte in seiner Abschiedsrede, dass er nicht nur froh sei, mit einer
„gesunden Kasse“ übergeben zu können. Ebenfalls stolz ist er, dass der Verein
aktuell 142 Mitglieder zählt, von denen im letzten Jahr 37 aktiv bei 66 Wettkämpfen mit insgesamt 183 Starts die Farben der VLG vertreten hätten. Er dankte alle seinen Unterstützern im Verein über all die Jahre sowie seiner Familie, die oft auf ihn hatte verzichten müssen. Dem neuen Vorstand wünschte er viel Erfolg.

Wie Sportwart Peter Schneierer berichtete, nahm Frank Kremer am Eiger Ultra-Marathon teil und lief dort die „kurze“ 51-Kilometer- Strecke. Nadja Schnierer fuhr bei einem 24-Stunden-Rennen 155 Kilometer auf ihrem Rennrad. 17 Aktive der VLG nahmen am Silvesterlauf in Montabaur teil und sieben Eisenbacher Sportler absolvierten im vergangenen Jahr einen Marathon. Durch Lisa Hartmann und Dr. Esther Vornholt wurden auch zwei Kreismeistertitel gewonnen.

Außer den bereits Genannten wurden noch weitere Personen in den Vorstand gewählt: Thomas Joost (2.Kassierer), Oliver Brössel (1. Schriftführer), Dirk Deisel (2. Schriftführer), Manuela Schnierer (1.Pressewartin), Gordon Wittayer
(2.Pressewart), Eva Michalek (Sportwartin), Verena Schwan (Sportwartin Walking), Daniel Pittner (Sportwart Rad) und Klaus Trost (Webmaster).

Quelle: Lokalanzeiger Bad Camberg vom 09.03.2016 - rk -

Seine Vorstandskollegen Peter Schnierer (links) und Verena Schwan überraschtenden neuen Ehrenvorsitzenden Bernd Falkenbach mit einem Präsent. Foto: rk
Seine Vorstandskollegen Peter Schnierer (links) und Verena Schwan überraschten den neuen Ehrenvorsitzenden Bernd Falkenbach mit einem Präsent. Foto: rk

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de