VLG Eisenbach

News

09.07.2017 Bienenstich ist kein Genuss beim Münz-Wasserlauf im Gelbachtal

Während an diesem Wochenende die Triathleten bei der EM in Frankfurt und der Challenge in Roth ihr Können unter Beweis stellten, ließen es die Läufer der VLG Eisenbach etwas beschaulicher angehen - sie starteten beim 13. Wasserlauf durchs schöne Gelbachtal.

Bereits zum fünften Mal zeichnete hierfür Bernhard Münz und sein Team verantwortlich und wieder einmal war die Organisation und Durchführung der Veranstaltung vom Allerfeinsten.

Neben 155 Läuferinnen und Läufern über die 10 km-Strecke und 49 Aktiven über die 5 km-Distanz waren auch insgesamt 14 Walkerinnen und Walker auf der Strecke, um den bereits beim Start um 10:00 Uhr schon sommerlich-heißen Temperaturen zu trotzen.

Die VLG-Farben wurden in diesem Jahr durch Gerd Krug und Gordon Wittayer vertreten, die erneut durch die „Gastläufer“ Sandra und Thomas Wrzeciono unterstützt wurden. Kurz vor dem Start musste sich Gerd noch einer heimtückischen Bienenattacke erwehren, wurde aber doch in den rechten Oberschenkel gestochen, was seinen Start kurzzeitig in Frage stellte. Er biss jedoch auf die Zähne und startete ohne schmerzlindernde Medikamente ins Rennen.

Die anspruchsvolle und wellige Strecke war wie üblich in einem tollen Zustand und die vielen bewaldeten Passagen boten eine willkommene Abkühlung während des Laufs. Gordon klatschte nach 46:14 min. auf Platz 8 der M40 mit Bernhard Münz im Ziel ab. Fast eine Minute schneller als im Vorjahr erreichte Gerd als 13. der M40 mit einer Endzeit von 52:28 min. das Ziel. Offensichtlich hatte ihm das Bienengift zusätzlichen Antrieb verliehen ...

Thomas Wrzeciono, der kurz vor dem Ziel noch durch einen Sturz gebremst wurde, konnte nach 55:53 min. (18. Platz M50) und somit deutlich unter seiner eigenen Zeitvorgabe von einer Stunde, jubeln. Diese Freude wurde auch durch die erlittenen Blessuren nicht getrübt.
Seine Gattin Sandra, die sich heute mit der 5 km-Distanz begnügte, war zu dieser Zeit schon längst im Ziel. Sie erreichte es (ohne Sturz) nach 30:27 Minuten, was den 2. Platz ihrer AK bedeutete.

Nach einem kurzen Verschnaufen und einem alkoholfreien Weizenbier ging es dann in die wohlverdiente Sommerlaufpause …



Team VLG Eisenbach & Friends
(Foto: Gordon Wittayer)



Gerd unterwegs im Gelbachtal
(Foto: www.muenz-sportbild.de)



Gordon im Ziel
(Foto: www.muenz-sportbild.de)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Helenenstraße 3a | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 6483 6522 | Fax: +49 6483 6522 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de