VLG Eisenbach

News

25.03.2018 Der „Venloop“ - ein riesiges Volksfest mit VLG-Beteiligung …

Nachdem es vor gut einem Monat noch „von Eisenbach nach Eisenach“ hieß, ging es dieses Mal aus der Nähe der Domstadt Limburg in die niederländische Provinz Limburg.

Für die VLG waren Gerd Krug und Gordon Wittayer in Venlo beim Venloop (auch dies ein besonderes Wortspiel …) auf der Halbmarathonstrecke am Start. Unterstützung hatten sie nicht nur durch die Begleitung ihrer lieben Frauen, sondern auch durch die „Hundsänger Fraktion“ Sandra und Thomas Wrzeciono auf der Strecke.

Der bereits zum 13. Mal veranstaltete Lauf ist ein Spektakel der Superlative. Stehen bei den meisten Läufen die Ergebnisse im Vordergrund, so handelt es sich bei dem Venloop tatsächlich um ein sportliches Fest für die ganze Familie. Dies erklärt auch, warum die über 30.000 Startplätze, die am 01.08. ab Mitternacht über die Online-Anmeldung gebucht werden können, innerhalb eines halben Tages restlos vergeben sind. Neben dem Halbmarathon stehen auch 10 km- und 5 km-Strecken, sowie Schüler- und Kinder- und Inklusionsläufe über 1 km und 500 m auf dem Programm.

Es war der erste Start für die beiden VLG‘ler außerhalb der Landesgrenzen und sollte daher etwas ganz Besonderes werden. Das rund 10.500 Sportler umfassende Starterfeld wurde am frühen Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr auf die Strecke geschickt. Pünktlich zum Start zeigte sich auch das Wetter von seiner besten Seite und erwärmte mit rund 20°C nicht nur die Herzen der Athleten und Zuschauer, die ihrerseits durch begeistertes Anfeuern und prächtig geschmückte Straßen und Häuserzeilen einen bunten Rahmen schufen. Zahlreiche Musik- und Stimmungsgruppen rundeten das Bild ab und „trugen“ die Aktiven nahezu ununterbrochen bis zum Ziel. Die Versorgung an der Strecke war durch mehrere offizielle und unzählige private Stationen sehr vielfältig und ließ keine Wünsche offen.

Nach 2:02:18 Stunden kamen Gerd und Gordon in bester Stimmung im Ziel an, Thomas erreichte es kurz nach ihnen in 2:11:58 Stunden, ehe Sandra nach 2:30:12 Stunden ebenfalls die Finisher-Medaille umgehängt bekam. Nach einem großen Schluck Wasser und einer Banane nahmen wir dann Abschied von einer einzigartigen wunderschönen Veranstaltung und fuhren zurück ins Hotel im nahegelegenen Roermond, wo dann noch ein Regenerationslauf der besonderen Art im Designer Outlet stattfand.

Getreu dem Motto der Veranstaltung „beleef je samen - gemeinsam erleben!“ wird uns allen dieses Wochenende noch lange im Gedächtnis bleiben und eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen …


Zum Abschluss noch einen ganz speziellen Genesungsgruß an unsere Elli, die sich bei einem Sturz vor zwei Wochen das Wadenbein gebrochen hat und nach erfolgreicher OP nun etwas Schonung verordnet bekommen hat - gute Besserung und bis bald „back on the track“!


Die Mannschaft mit ihren Trophäen …
(Foto: Nadine Wittayer)


Das VLG-Königspaar …
(Foto: Nadine Wittayer)


Gerd & Gordon in bester Läuferlaune
(Foto: Nadine Wittayer)



Blick auf das gigantische Starterfeld
(Foto: www.tedboots.nl)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de