VLG Eisenbach

News

06.05.2018 VLG Eisenbach mit 7 Startern beim Mainz Marathon

Heiko Abt, Ralf Stockenhofen, Stephan Mauer, Peter Schnierer, Marc-Michael Schloß und Tobias Roos waren die VLG Starter auf der Halbmarathondistanz durch die Bischofsstadt am Rhein. Lediglich Rüdiger Brands wagte sich wie 712 weitere Läuferinnen und Läufer auf die 42,195 KM lange Strecke, die in 2 Runden bewältigt werden musste.

Als der Startschuss um 09.30h vor dem Mainzer Rathaus fiel, war es schon recht warm, aber auch sehr windig. Für Tobias Roos stand nach seinem großartigen Marathon vor einer Woche in Hamburg fest, dass er bei den Mainzer Temperaturen nicht schon wieder Bestzeit laufen konnte und so machte er nach eigenen Aussagen einen Genusslauf, den er als 40. von 3.985 Halbmarathonis und 4. der Altersklasse M 35 nach 1:22:42h beendete. Zweitschnellster Eisenbacher wurde Marc-Michael Schloß, der seit einigen Jahren in Mainz wohnt und quasi ein „ Heimspiel „ hatte. Marc benötigte 1:42:59h und wurde 559. der Gesamtwertung und 70. der M 40. Peter Schnierer, der schon der M 50 angehört wurde in 1:46:12h 765. Gesamt und 102. in der Altersklasse. Stephan Mauer der nach seiner Hochzeit im März eine kleine Trainingspause eingelegt hatte, kam als 1.197. der Gesamtwertung und 182. der M 35 nach 1:52:14h ins Ziel, dicht gefolgt von Ralf Stockenhofen, der 1:53:29h benötigte und 1.283. Gesamt und 183. der M 50 wurde. Bleibt noch Heiko Abt, der als 3.310. Gesamt und 505. der M 50 nach 2:33:12 seinen Füßen eine verdiente Rast gönnte.

Beim Marathon mit Rüdiger Brands taten einem die Läuferinnen und Läufer leid, als sie bei der Hitze in die zweite Runde mussten und auch noch die Theodor-Heuss-Brücke über den Rhein, zwei Mal zu überqueren hatten. Rüdiger Brands, der zur Hälfte eine Zwischenzeit von 1:37:41h aufwies, wurde in Runde zwei nur unwesentlich langsamer und finishte schließlich als 6. der M 50 und 66. der Gesamtwertung nach 3:19:27 Stunden. Seine Bestzeit aus dem Vorjahr von 3:22:22h beim Frankfurt-Marathon erzielt, schraubte er mit dieser Leistung um knapp 3 Minuten herunter!

Glückwunsch an alle VLG – Athleten!

B.F.






Das Bernd Falkenbach Foto zeigt einen Großteil der VLG Starter zusammen mit dem Betreuer Daniel Pittner.

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Helenenstraße 3a | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 6483 6522 | Fax: +49 6483 6522 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de