VLG Eisenbach

News

16.11.2018 Die Triathletin Elke Leimpek und der Fußball-Schiedsrichter Frederik Angermaier sind die Sportler des Jahres in Bad Camberg

BAD CAMBERG (di). Erstmals in der langen Geschichte der Sportlerehrung in Bad Camberg wurden mit Elke Leimpek und Frederik Angermaier eine Sportlerin und ein Sportler des Jahres gekürt. Bei dem Ehrungsreigen wurden 53 Einzelsportler und 19 Mannschaften ausgezeichnet.

Die Bad Camberger Sportler hatten 2018 viele gute Platzierungen bei Deutschen-, Hessen-, Bezirks-, Gau- und Kreismeisterschaften erreicht. Einen Titelgewinn auf deutscher Ebene gab es freilich diesmal nicht zu feiern. Bürgermeister Jens-Peter Vogel (SPD), Erster Stadtrat Peter Bermbach (CDU), Stadtverordnetenvorsteher Heinz Schaus (SPD) und Daniel Rühl (CDU), der Vorsitzende des Ausschusses Jugend-Sport-Soziales, nahmen die Ehrungen vor. Die Sportler/innen und Mannschaften durften sich über einen Einkaufsgutschein, einlösbar im Bad Camberger Einzelhandel, freuen. Zur Sportlerin des Jahres nominierte der für diese Veranstaltung verantwortlich zeichnende Magistrat der Badestadt die Triathlon-Hessenmeisterin Elke Leimpek (VLG Eisenbach) aus Oberselters. Die Powerfrau hatte die Konkurrenz am Twistesee bei Bad Arolsen in der Altersklasse 55 dominiert und den Hessentitel über die olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 41 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen) in der Gesamtzeit von 2:52,09 Stunden errungen. Sportler des Jahres wurde der Fußball-Schiedsrichter Frederik Angermaier
Ausgezeichnet wurde von der VLG zudem auch die stets gut gelaunte Langstreckenläuferin Lisa Hartmann, die Hessische Vizemeisterin im Marathon und Kreismeisterin im Halbmarathon.

Die VLG-Vereinsfamilie gratuliert Elke Leimpek und Lisa Hartmann zu den Auszeichnungen.






(Fotos: Manfred Disper)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de