VLG Eisenbach

News

08.03.2019 Winterlaufserie der LG Dornburg - Teil 2: Wilsenroth

Wie bereits vor zwei Wochen, fanden sich erneut Gerd Krug und Gordon Wittayer zur Fortsetzung der Winterlaufserie in Wilsenroth ein.

War das Wetter bei der Auftaktveranstaltung noch frühlingshaft, zeigte es diesmal sein komplettes Repertoire: es kam den Läuferinnen und Läufern am heutigen Tage so vor, als müssten sogar verschiedene Wetterzonen durchlaufen werden. Doch neben Regen, Sturmböen und Hagelschauern zeigte sich doch auch immer wieder die Sonne. Trotzdem machten diese unangenehmen Wetterkapriolen das Laufen auf der anspruchsvollen Wilsenrother Strecke nicht gerade einfacher.

Gordon, der gleich zweimal mit offenen Schnürsenkeln zu kämpfen hatte, war dann letzten Endes durchaus froh, nach 46:39 Minuten als 5. der AK M40 (Gesamt 21.) in den Zielkanal zu laufen und freute sich neben einem heißen Zitronentee auch auf eine heiße Dusche. Gerd folgte - angefeuert vom erkrankten Malermeister Kremer, der sich unterstützend an der Strecke eingefunden hatte - als 40. nach 56:02 Minuten auf Platz 6 seiner Altersklasse.

Bei der anschließenden Siegerehrung, die nach ein paar technischen Problemen dann doch reibungslos ablief, waren aber die Strapazen bereits vergessen und ein heißer Kaffee wärmte schließlich zusätzlich „von innen“.

In der Serienwertung belegen die beiden VLG-Athleten nun jeweils den 4. Platz in ihren Altersklassen, so dass bei der Abschlussveranstaltung in Langendernbach am 23.03. (hoffentlich bei besserem Läuferwetter) vielleicht sogar noch eine Podiumsplatzierung erreichbar ist …



Gordon nach der „Wand von Wilsenroth“


Gerd - fast zu schnell für die Kamera …

(Fotos: Frank Kremer)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de