VLG Eisenbach

News

06.04.2019 Drei VLG Klassensiege beim 14. Straßenlauf in Oberbrechen

Mit drei Klassensiegen, einem Mannschaftssieg beim 10 KM Lauf und insgesamt 10 Platzierungen auf dem Treppchen wussten die Läuferinnen und Läufer beim Straßenlauf in Brechen erneut zu gefallen. Die Veranstaltung war wie immer von der LG Brechen sehr gut organisiert und auch der Wettergott war diesmal auf der Seite der Läufer.

Beim 5 KM Lauf waren es 89 Teilnehmer die ins Ziel kamen, darunter der VLG Neuzugang Maik Schön als 22. der Gesamtwertung und 2. der M 50 mit der sehr guten Zeit von 21:37 Minuten. Nachwuchsläufer Nick Kremer belegte mit der Zeit von 24:35 Minuten Platz 5 in der Klasse MJU 16.

115 Teilnehmer gingen über die 10 Km Strecke an den Start, der aus VLG Sicht sehr spannend verlief, kämpfte doch Daniel Pittner quasi bis ins Ziel mit um den Gesamtsieg. Mit Platz 2 in der Gesamtwertung, Platz 1 in der M 35 und der sehr guten Zeit von 36:15 Minuten musste er sich dem Gesamtsieger Christion Kahn vom TuS Hörbach nur um 5 Sekunden geschlagen geben. Tobias Roos belegte bei seinem Saisonstart Platz 5 in der Gesamtwertung und Platz 2 in der M 35 in 39.13 Minuten. Ralf Stockenhofen kam als 3. der M 50 mit der Zeit von 50:46 Minuten ins Ziel. Mit dieser Gesamtleistung landete die Mannschaft mit Pittner, Roos und Stockenhofen mit der Zeit von 2:06:13 Stunden deutlich auf Rang 1 .

Beim 10 KM Lauf der Frauen vertraten Elke Leimpek und Barbara Bremer die Eisenbacher Farben. Beide sind schon in der Vorbereitung für ihren ersten Triathlon und hatten einen Tag vorher noch ein anspruchsvolles Schwimmtraining absolviert. Umso erfreulicher ihre Zeiten. Elke belegte in der Gesamtwertung aller Frauen Rang 4 und in der W 55 Platz 1 in 47:57 Minuten. Barbara Bremer kam mit Rang 6 in der Gesamtwertung und Platz 2 in der W 55 mit neuer persönlicher Bestzeit von 49:50 Minuten ins Ziel in der Oberbrechender Ortsmitte.
Barbara startet am 07.07. bei der Challenge in Roth erstmals über die Langdistanz und Elke am gleichen Tag beim Ironman in Klagenfurt.

Beim Halbmarathon mit 90 Startern, der auch gleichzeitig als Kreismeisterschaft gewertet wurde, holte sich Elisabeth Grund von der VLG den Titel mit der Zeit von 1:40:27 Stunden und das nach einem überstandenen Wadenbeinbruch. Alle Achtung und herzlichen Glückwunsch zu dieser Energieleistung. Till Ziegler wurde in der M 40 zweiter wie auch in der Kreiswertung in 1:30:17 Stunden. Frank Kremer belegte in der Gesamtwertung in der M 50 Rang 2 und wurde schließlich mit der Zeit von 1:37:32 Stunden Kreismeister. Bleibt noch Gerd Krug, der als 15. der M 45 und der Zeit von 2:04:42 Stunden das schöne Ergebnis für die Eisenbacher Läufer abschloss.

B.F.


Elke Leimpek und Barbara Bremer


VLG Neuzugang Maik Schön


Elisabeth Grund


Tobias Roos


Nachwuchsläufer Nick Kremer


Ralf Stockenhofen


Daniel Pittner


Tobias und Daniel bei der Siegerehrung

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de