VLG Eisenbach

News

18.05.2019 Bestzeiten für Lisa Hartmann und Frank Kremer beim Rennsteiglauf

Insgesamt 16.291 Teilnehmer eroberten den Rennsteig auf verschiedenen Strecken

Die ersten Läuferinnen und Läufer die am Samstag den Rennsteig unter die Füße genommen haben, waren traditionell die Super Marathonis auf der 73,9 KM langen Strecke mit 1.867 Höhenmetern von Eisenach nach Schmiedefeld. Bei milden Temperaturen und Sonnenschein gingen um 6.00 Uhr auf der längsten Distanz insgesamt 2.035 Frauen und Männer an den Start am Eisenacher Marktplatz. Lediglich 9 der Starter sollten das Ziel in Schmiedefeld nicht erreichen.

Bestens vorbereitet zeigten sich die VLG Power-Frau Lisa Hartmann und ihr Vereins- und Trainingskollege Frank Kremer. Mit Zwischenzeiten von 2:35 Stunden bei KM 25,5, 5:36 Stunden bei KM 54,7 und der Endzeit von 7:40:25 Stunden im Ziel waren beide nicht nur zeitgleich, sondern auch noch die schnellsten aller angetretenen heimischen Teilnehmer. Beide verbesserten ihre Zeit aus dem letzten Jahr um fast 13 Minuten. Lisa belegte in Ihrer Altersklasse W 30 den undankbaren 4. Platz und Frank in der M 50 Platz 39. Dicht dahinter schon Carsten Weilnau, TSV Kirberg 7:41:19 Stunden und Platz 36 M 45.

Hier der Auszug aus der Ergebnisliste mit den Zeiten und Platzierungen der heimischen Athleten:

Supermarathon 73,9 KM: M 40 52. Daniel Markic, Tria Equipe Elz 7:51:39 Stunden, M 55 44. Meinhard Rompel, TuS Lindenholzhausen 8:12:35 Stunden, M 50 49. Flecks Michael 8:18:19 Stunden, W 50 18. Flecks Sabine ( beide SV Bad Camberg ) 8:51:03 Stunden, M 50 223. Michael Traut, Bad Camberg, 9:32:41 Stunden, W 45 50. Inga Preusser-Brand, TV Dauborn 9:54:58 Stunden, M 60 88. Wolfgang Laubsch, TuS Lindenholzhausen 10:32:33 Stunden.

B.F.















(Fotos: VLG Eisenbach)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de