VLG Eisenbach

News

18.06.2021 VLG-Debütant siegt beim 10.000 Meter Lauf in Niederselters

Es waren genau 9 Frauen und Männer, die sich am späten Montagabend um 20:30 Uhr zum Start für die 10.000 Meter im Stadion Goldener Grund einfanden. Mit dabei von der VLG Eisenbach Niklas Kern und Lukas Horz, die eigentlich Fußballer in Dienst von rot-weiß Hadamar sind. Beide hatten Ihr Debüt über diese Strecke und wollten, wie sie Bernd Falkenbach kurz vor dem Start berichteten, die 25 Runden in 38 Minuten hinter sich bringen. Zum Erstaunen aller Zuschauer liefen beide vom Start weg vorne munter mit. Nach circa 1000 Metern übernahm Niklas Kern die Führung und gab diese auch nicht mehr bis ins Ziel ab. Die Siegerzeit von 37:10,18 Minuten ist für einen Debütanten mehr als beachtlich, aber auch die Zeit von Lukas Horz, für den die Uhr bei 38.:33,44 Minuten stehen blieb. VLG Senioren-Läufer Rüdiger Brands, der schon mitten in der Vorbereitung für die Duathlon Weltmeisterschaften im Herbst in der Schweiz ist, hatte nach langer Corona-Pause seinen ersten Wettkampf und kam mit der Zeit von 42:01,30 Minuten auf Rang 4 der Männer-Wertung. Maik Schön, dem die immer noch warme Witterung deutlich zu schaffen machte, beendete sein Rennen mit Rang 6 und der Zeit von 46:54,24 Minuten. B.F.

Das Führungstrio Niklas Kern, Friederike Schoppe und Lukas Horz
Rüdiger Brands
Lukas Horz beim Zieleinlauf
Niklas Kern nach seinem Sieg
Maik Schön von den Strapazen gezeichnet
Das Starterfeld

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de