VLG Eisenbach

News

12.11.2022 VLG Saisonabschlussfahrt im Novembernebel

Als die 25 VLG Mitglieder am Samstagmorgen von ihrem 1. Vorsitzenden Christoph Giegerich mit den beiden Kindern und dem Hund „ Äppelchen „ am Eisenbacher Clemens-Langenhof-Brunnen auf die Reise geschickt wurden, war noch eitel Sonnenschein.

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Die Sonnenstrahlen blieben bis hoch nach Haintchen ein ständiger Begleiter. Doch schon Richtung Wolfenhausen kam richtig dichter Nebel auf, der die Biker auf ihrer insgesamt 58 Kilometer langen Tour fortan bis nach Eisenbach begleitete. VLG Mitglied Stefan Lohr aus Münster, der erst ab der ersten Verpflegung am Münsterstollen in Langhecke dazu stieß, war bei Sonnenschein mit kurzen Hosen und Radtrikot losgefahren und kam bei 5 Grad Temperatur im dichten Nebel am Münsterstollen in Langhecke an. Gestärkt mit 1a Eisenbacher Fleischwurst, heißem Tee und Kaffee ging es in flotter Fahrt weiter der Lahn entlang bis nach Dietkirchen, wo die zweite Verpflegungsstelle war. Helmut Schorr, der als Scout die Gruppe anführte, hatte just an der Radbrücke Dietkirchen die 9.000 Radkilometer im Jahr 2022 erreicht. Ohne großen Aufenthalt ging es – der nicht so schönen Witterung geschuldet – weiter über Ennerich bis Niederbrechen und von dort über den Radweg nach Dauborn, wo die mittlerweile schon traditionelle Einkehr bei Christa und Arno Wagner anstand. Hier dauerte der Aufenthalt fast eine Stunde, mussten doch die vielen Spezialitäten des Jahrganges 2022 probiert werden.

Wenn auch diesmal das Wetter nicht so ganz mitspielte, waren sich alle Teilnehmer einig, wieder eine schöne Fahrt erlebt zu haben, die auch sicher in der Zukunft ihre Fortsetzung finden wird.

Bernd Falkenbach


Die VLG Radfahrer am Clemens-Langenhof-Brunnen in Eisenbach


Am Münsterstollen



(Fotos: VLG Eisenbach)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de