VLG Eisenbach

News

16.06.2024 Platz 3 für Reiner Trost beim Zugspitz Ultra Trail 2024 in Garmisch

Mit über 4.400 Läuferinnen und Läufern aus 67 Nationen auf 6 verschiedenen Strecken zwischen 16 und 106 Kilometern war der Zugspitz Ultra-Trail ( ZUT ) bereits seit Anfang April ausgebucht. Für den gebürtigen Oberbrecher Reiner Trost im Trikot des TuS Lindenholzhausen fiel beim Mittenwald Trail über 44 Kilometer um 07.00 Uhr der Startschuss am Bahnhofsplatz in Mittenwald. Es folgten 1.860 Höhenmeter im Aufstieg und 2.080 Höhenmeter im Abstieg. Das Zeitlimit betrug 10 Stunden. Für 972 Teilnehmer am Start führte die Strecke über die Forchenhöhe, Schloß Elmau, Laubhütte, Hochalm und Osterfeld nach Garmisch Partenkirchen. Reiner der im Vorjahr auf gleicher Strecke Platz 393 in 07:29:31 Stunden belegte und in der Altersklasse Grand Master Men, das sind alle Starter über 60 Jahre starten, benötigte in diesem Jahr lediglich 6:38:26 Stunden und belegte den hervorragenden Platz 3 in seiner Altersklasse. Das Ehepaar Samer aus Seelbach startet seit September 2023 für die VLG Eisenbach. Beide hatten sich für den 68 Kilometer langen Leutatsch Trail angemeldet. Hier ging es insgesamt 2.870 Meter berghoch und 3.370 Meter bergab. Das Zeitlimit betrug 16 Stunden. Der Start für die 626 Teilnehmer erfolgte um 09.00 Uhr an der Wettersteinhalle in Leutatsch und führte über das Schanzenjoch zum Schützenhaus in Mittenwald. Von da ab war die Strecke identisch mit der von Reiner Trost, allerdings herrschte jetzt ein so mieses Wetter, dass man sich überwinden musste, weiterzulaufen. Jedes Leiden hat aber bekanntlich ein Ende und so waren Daniela und Sebastian froh, nach 13:45:26 Stunden ihr Rennen beendet zu haben. Platz 189 für Sebastian bei den Männern und Rang 62 für Daniela bei den Frauen, eine geschmackvolle Medaille und für beide eine bleibende Erinnerung an ihr Trail Run Debüt in den Alpen, waren für beide die Belohnung für den anstrengenden Tag. Bernd Falkenbach







zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bachstraße 10 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 17 266 992 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de