VLG Eisenbach

News

11.09.2012 Siegismunds Siegeslauf beim Eisenbacher Duathlon

150 Starter: Rekord-Meldeergebnis beim 14. Powerade-Duathlon der VLG Eisenbach

VLG-Vorsitzender Bernd Falkenbach nach der Ehrung der zahlreichen jugendlichen Duathleten, die schon sehr gute Leistungen brachten.

Der Wettergott hat es mit dem Organisationsteam der VLG Eisenbach beim 14. Powerade-Duathlon rund um das Sportgelände des TuS Eisenbach wahrlich gut gemeint, und so strahlte Cheforganisator Bernd Falkenbach mit der Sonne um die Wette.

Von Bernd Bude

Erfreut zeigte sich der rührige Vorsitzende der VLG über ein Rekordmeldeergebnis von rund 150 Athleten, die am Bambini-Duathlon (200 Meter Laufen, 1000 Meter Radfahren, 200 Meter Laufen), am Schüler-Duathlon (500, 2500, 500), dem Volksduathlon (1000 Meter, 10 Kilometer, 1000 Meter) sowie der Duathlon-Langstrecke (2500 Meter, 19,8 Kilometer, 2500 Meter) teilgenommen haben.

Hauptereignis war natürlich der Langstreckenwettbewerb, den der Selterser Bürgermeister Bernd Hartmann gestartet hatte. Die beiden Frankfurter Sebastian Siegismund und Haimo Kiefer lieferten sich ein spannendes Duell. Nach dem ersten Lauf als auch nach dem Wechsel vom Rad auf die zweite Laufstrecke waren die beiden noch gleichauf. Dann setzten sich die Laufqualitäten von Sebastian Siegismund durch, und er lief noch mit einem stattlichen Vorsprung von 40 Sekunden über die Ziellinie. Bester heimischer Teilnehmer war VLG-Lokalmatador Daniel Pittner, der knapp neun Minuten nach dem Sieger ins Ziel kam.

Bernd Falkenbach zog nach der Veranstaltung eine positive Bilanz und freute sich schon auf den 15. Duathlon im kommenden Jahr.

Auszug aus der Ergebnisliste: Langstrecke: 1. Sebastian Siegismund 1:02:37, 2. Heimo Kiefer (beide Sills 04 Frankfurt) 1:03,17, 3. Christoph Pingel (Lernpyramide Rothe Braunfels) 1:04:48, 4. Michael Bernhardt (RVG Rockenberg) 1:06:25, 5. Stefan Müller (TSG Limbach) 1:06:44; 12. Daniel Pittner (VLG Eisenbach) 1:11:48, 18. Lars Hartmann (SC Oberlahn) 1:14:37. Mannschaftswertung: 1. SG Frankfurt Nied 3:47:10, 2. VLG Eisenbach 1 (Pittner, Giegerich, Schmidt) 3:49:07, 3. VLG Eisenbach 2 (Elke Leimpeck, Schnierer, Felix Horz) 4:08:50.

Schüler: 1. Franziska Wehner (TSG Nordweststadt) 9:00, 2. Maximillian Krause (ohne Verein) 9:24, 3. Michael Wengenroth (LG Winnen) 9:44, 4. Michael Wehner (TSG Nordweststadt) 9:47, 5. Moritz Krause (ohne Verein) 10:18; 8. Mirco Stockenhofen) 11:09, 11. Lorena Stockenhofen (beide VLG Eisenbach) 12:00.

Bambini: 1. Mika Kessler (TV Trebur) 3:33, 2. Mika Ehry (TG Weilbach) 3:36, 3. Tobias Wehner (TSG Nordweststadt) 3:39, 4. Bastian Immel 3:45, 5. Antonia Finis (beide Löhnberger Erstprobierer) 3:48; 14. Luna Decker 4:35, 17. Joana Staat 4:48, 18. Mascha Nikolic (alle VLG Eisenbach) 5:01.

Volksduathlon: 1. Armin Borst (TSG Limbach) 31:54, 2. Oliver Scheid (VLG Eisenbach) 32:20, 3. Frank Geisler (Gustls Radfoot-Team Niederselters) 32:53, 4. Fabian Fischer (LG Westerwald) 33:23, 5. Holger Gabb (Verschönerungsverein Villmar) 34:13, 10. Sophia Krause (Limburger Club für Wassersport) 37:42, 11. Karlfred Theby (VfL Altendiez) 38:34, 12. Michael Schnierer (TVE Schnierer & Friends) 40:54, 13. Julian Clemenz (TSV Kirberg) 41:10, 14. Ralf Stockenhofen (VLG Eisenbach) 41:39, 15. Michael Jacob (TVE Schnierer & Friends) 41:40, 16. Hannah Anheier (VLG Eisenbach) 43:18, 17. Stefan Stickel 44:36, 18. Nadja Schnierer (beide TVE Schnierer & Friends) 44:37, 19. Heiko Abt (VLG Eisenbach) 45:30.

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de