VLG Eisenbach

News

02.12.2018 VLG Starter setzten Akzente beim 25. Nikolaus Cross Duathlon

Bereits zum 25. Mal veranstaltete die Triathlon-Abteilung den Nikolaus Cross Duathlon am Sportgelände des SV Blau Gelb Ginnheim, nahe dem ehemaligen Bundesgartenschau Gelände.

Natürlich hatte der Dauerregen für ein tiefes Geläuf gesorgt und so sahen alle Teilnehmer nach der Zielankunft aus, als hätten sie und ihre Cross-Räder ein Schlammbad genommen. Schlammbäder sollen ja bekanntlich gesund sein und entsprechend erfolgreich waren auch die erzielten Leistungen.

Zunächst startete der Jedermann Duathlon über die Distanzen 2,5 KM Lauf, 15 KM Rad und 2,5 KM Lauf. Sehr stark zeigte sich hier Hanjo Kolbach, der in seiner Altersklasse TM 55 den 4. Platz mit der Gesamtzeit von 1:03:53,1 Stunden belegte.

Beim Classic-Duathlon, wo die Distanzen 5 KM Lauf, 22,5 KM Rad und 2,5 KM Lauf gefordert
waren, gab es für die VLG Vertreterin Elisabeth Grund einen hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung der Frauen und Platz 1 in der Altersklassenwertung TW20 mit der Endzeit von 1:31:20,7 Stunden.

VLG Vorzeigeathlet Daniel Pittner landete unter 137 Starterinnen und Startern auf dem hervorragenden 4. Platz der Gesamtwertung und sogar auf Platz 1 in der TM 35. Seine Gesamtzeit betrug 1:14:43,7 Stunden. Auch Marko Kolbach beeindruckte mit Platz 7 in der TM 35 und seiner Endzeit von 1:26:34,9 Stunden. Vereinskamerad Stephan Mauer zeigte eine erneut starke Duathlon-Leistung und beendete den erfolgreichen Tag für das VLG Team mit der Endzeit von 1:30:37 Stunden und Rang 9 in der Altersklasse TM 35.

Bei der abschließenden Siegerehrung gab es nicht nur für jeden Teilnehmer eine Urkunde, sondern auch noch einen gut aussehenden Schokoladen - Nikolaus im Eintracht Frankfurt Dress.

B.F







(Fotos: VLG Eisenbach)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de