VLG Eisenbach

News

16.05.2019 Großartiger Kabarettabend mit Dieter Baumann in Eisenbach

Es war ein Abend der Superlative in der voll besetzten Eisenbacher Turnhalle.

Dieter Baumann der schon vor der eigentlichen Veranstaltung das Gespräch mit den Besuchern gesucht hatte, merkte sehr schnell, dass es sich hier um ein ausgesprochenes Fachpublikum handelte, war doch die „ Creme de la Creme „ aus der heimischen Langlaufszene an diesem Abend bei dem Event aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der VLG Eisenbach vertreten. Baumann berichtete über zwei Stunden laufend, singend und sinnierend über seine Erlebnisse bei seinem ersten und einzigen 100 KM Lauf in Biel in der Schweiz, aber auch seinem ersten Marathon in Hamburg, wo er schon nach 22 KM sein Rennen beenden musste. Manch einer der Zuschauer fühlte sich eindrucksvoll an seinen Wettkampf erinnert, als Baumann plastisch die Höhen und Tiefen mit denen seines ersten 100 KM Laufes verglich. Als Weltsensation angekündigt, fand die Show die meiste Zeit auf dem Laufband statt. Trotz bester Kondition, die man Dieter bescheinigen muss, war es nicht verwunderlich, dass er am Ende der Show nassgeschwitzt, aber glücklich und zufrieden über den Erfolg, den wohlverdienten Applaus des Publikums in Empfang nahm.

Nach seinem Auftritt im Mai 2016 mit dem Stück „ die Götter und Olympia „ und nun „ Dieter Baumann läuft halt, weil singen kann er nicht „ ist man bei der VLG schon jetzt auf ein eventuelles nachfolgendes Programm gespannt, zu dem die Ausdauersportler aus Eisenbach ganz sicher Dieter Baumann wieder verpflichten werden.

Bernd Falkenbach

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de