VLG Eisenbach

News

26.06.2022 Jan Wozniak VLG Eisenbach beim Triathlon im Kaiserwinkl dabei

Traumhafte Kulisse, tausende begeisterte Zuschauer an einem anspruchsvollen Kurs, Ferienregion am Fuß des Zahmen und Wilden Kaisers, Topstars aus aller Welt. Das sind nur einige der Attribute, mit denen sich die CHALLENGE Kaiserwinkl-Walchsee beschreiben lässt.

Zusammen mit 1.141 Starter-/innen fiel für das VLG Mitglied am frühen Sonntagmorgen um 08.45 Uhr der Startschuss zum 1,9 Kilometer Schwimmen im noch kühlen Walchsee. Danach ging es mit dem Rennrad auf die 90 Kilometer lange Strecke, die von Walchsee nach Kössen und Kirchdorf zur Huberhöhe mit 12% Steigung und über Schwendt und Kössen zurück nach Walchsee, wo die Runde ein zweites Mal gefahren werden musste. Beim abschließenden Halbmarathonlauf über 21,1 Kilometer wurde der See vier Mal umrundet, bevor das Ziel in der Kirchgasse in der Ortsmitte der Gemeinde Walchsee erreicht wurde.

Für Jan zeigte die Stoppuhr am Ende des Rennens eine Gesamtzeit von 5:57:33 Stunden mit Platz 495 in der Gesamtwertung und Platz 86 in der Altersklasse M 30-34. Seine Schwimmzeit betrug 44:14 Minuten, die Rad-Zeit 2:48:31 Stunden und die Halbmarathonzeit 2:17:08 Stunden plus den Zeiten in der Wechselzonen.

Bernd Falkenbach







(Foto: privat)

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de