VLG Eisenbach

News

21.08.2022 Michael Rembser und Jan Wozniak beim 40. Allgäu-Triathlon dabei

Seit 1983 findet in Immenstadt am Alpsee der Allgäu-Triathlon statt. Er ist somit der am längsten ausgetragenen Triathlon-Wettbewerbe Deutschlands und einer der ältesten in Europa und war in der Vergangenheit schon Austragungsort für Deutsche-, Welt- und Europameisterschaften.

Für die verschiedenen Strecken haben sich insgesamt 2.800 Frauen und Männer angemeldet. Auf der olympischen Distanz mit 1,5 Kilometer Schwimmen im Alpsee, 43,4 Kilometer Radfahren auf einem anspruchsvollen Rundkurs der über eine 18%-ige Steigung über den Kalvarienberg führt und 10,5 Kilometer Laufen waren es exakt 800 Starter, darunter die beiden VLG Vertreter Jan Wozniak aus Erbach und der Niederselterser Michael Rembser, der mit Frau und Kind in Oberselters wohnt.

Michael, der ein bekannt guter Schwimmer ist, stieg nach 26:43 Minuten aus dem Alpsee, während Jan hier nach 36:01 Minuten den Landgang in die Wechselzone zu seinem Rennrad suchte. Für die Radstrecke benötigte Michael dann 1:23:54 Minuten, während Jan nach 1:33:57 Minuten folgte. Für die ebenfalls anspruchsvolle Laufstrecke, die über den legendären „ Kuhsteig „ führte und auch durch das malerische Immenstadt folgte, benötigte Michael noch einmal 52:16 Minuten. Seine Gesamtzeit einschließlich der Zeiten in den Wechselzonen betrug 2:54:24 Stunden, was in der Altersklasse M 35 Platz 29 bedeutete. Die Laufzeit von Jan betrug 54:33 Minuten und brachte ihm Rang 103 in seiner Altersklasse M 30 ein.

Bernd Falkenbach



Das Lisa Rembser Foto zeigt Michael zu Beginn der Wechselzone im Allgäu

zurück

Vereinigung von Läufern und Gehern (VLG) 1969 e.V. | Bergstraße 17 | 65618 Selters/Ts.
Telefon: +49 151 11 563 110 | E-Mail: | Internet: www.vlg-eisenbach.de